Diese Seite drucken

Psychiatrie - Erfahrene

Initiative Psychiatrie-Erfahrener Bodensee (IPEBo) e.V.

Als Zusammenschluss von Psychiatrie- Erfahrenen im Bodenseekreis hat IPEBo e.V. die Zielsetzung, deren Interessen zu vertreten, die Entstigmatisierung und Normalisierung ihrer Lebensbedingungen voranzubringen und alle Beteiligten zu beraten. Der Verein möchte die Fähigkeit zur Selbsthilfe fördern, insbesondere durch Vernetzung der Psychiatrie– Erfahrenen untereinander sowie durch Erfahrungs- und Informationsaustausch und durch Vernetzung mit anderen Initiativen. Ein besonders wichtiger Punkt des Vereins ist darauf zu achten, dass ein menschenwürdiger Umgang mit den Patienten gewährleistet wird. Hierbei soll der Verein Ansprechpartner für Betroffene sein und auch als Bindeglied zwischen Ärzten, Patienten und Behörden fungieren. Des Weiteren sollen Selbstbestimmung, Selbstbewusstsein und Selbstverantwortung sowie der Kontakt mit Nicht-Erkrankten gefördert werden. IPEBo e.V. will die Anliegen, Forderungen und Rechte von Psychiatrie- Erfahrenen in der psychiatrischen Versorgung, Öffentlichkeit und Politik konstruktiv zur Geltung bringen. Neben Betroffenen sind auch am Thema interessierte Bürger und Unternehmen/ Institutionen als Fördermitglieder herzlich willkommen.

An den Verein angegliedert ist eine Selbsthilfe-Gruppe in Überlingen, die sich am ersten und dritten Donnerstag eines Monats trifft.

Kontakt
07551-30 11 81 49
info@ipebo.de
www.ipebo.de

 

Friedrichshafen

Die Selbsthilfegruppe in Friedrichshafen trifft sich jeden 2. + 4. Donnerstag von 17:00 – 18:30 Uhr im Werkstattcafé.
Kontaktpersonen für die Selbsthilfegruppe in Friedrichshafen:

Petra Rist,
Fon 0176 530 903 66
Mail pe.rist@web.de

Esther Hafner
Fon 0162 839 9715
Mail esther.hafner@ipebo.de